DREI MÄNNER IM SCHNEE

Eine Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner.

Der exzentrische Millionär Tobler nimmt unter fremdem Namen an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma teil und gewinnt den zweiten Preis: einen Aufenthalt in einem Grandhotel. Dort reist er als mittelloser Mann an, denn Tobler möchte gerne mal wieder das Leben der einfachen Menschen studieren. Seine Studie könnte friedlich ihren Lauf nehmen, wäre da nicht seine Tochter Hildegard, die besorgt das Hotel darüber informiert, dass ein „verkleideter Millionär“ anreisen werde. Die Hotelleitung hält den tatsächlich mittellosen Gewinner des 1. Preises, Dr. Fritz Hagedorn, für den Millionär und hofiert ihn von nun an entsprechend, während Tobler ein kleines Dachzimmer zugewiesen und evom Personal schikaniert wird. Die turbulente Verwechslungskomödie wird um einige Liebeswirren ergänzt, als Hildegard und Toblers Hausdame Frau Kunkel anreisen, um nach dem Rechten zu sehen.

Es spielen für Euch:

Geheimrat Eduard Tobler Thomas Gollnau
Hilde, seine Tochter Nina Liehner
Johann, Diener Toblers Gerwin Klose
Frau Kunkel, Hausdame bei Tobler Beate Bizer
Dr. Fritz Hagedorn Tobias Biesinger
Hoteldirektor Kühne Thomas Kalmbach
Polter, Portier Dennis Buschle
Frau Casparius, Hotelgast Tina Leibinger-Toth
Frau von Mallebré, Hotelgast Sonja Kohler
Hotelpage Tobias Manz