Licht- und Tonbegeisterte gesucht!

Jedes Theater braucht Licht und Ton. Dafür sorgt ein gut funktionierendes Technik-Team.

Nach der Modernisierung unserer Festhalle und umfangreichen Investitionen in digitale Technik, können wir zwar viel – nur ist unser Team zu klein.

Deswegen suchen wir Verstärkung. Wenn du Interesse daran hast, uns dabei zu helfen, Theater- und Musicalproduktionen technisch in Szene zu setzen, bist du bei der Laienspielbühne genau richtig.

Wir brauchen Leute, deren Hobby es ist, Veranstaltungen ins richtige Licht zu rücken und für einen guten Ton zu sorgen. Was wir anbieten können, ist ein modernes Equipment, ein buntes Vereinsleben und Fortbildungen, wo immer sie nötig sind.

Interesse geweckt? Dann unverbindlich melden:
m.stoupal@web.de oder laienspielbuehne@gmx.de

Auch das Publikum viel vor Begeisterung vom Hocker

Hellauf begeisterte Zuschauer verließen am Samstag- und Sonntagabend die Mühlheimer Festhalle nach dem Ende der verrückten Casting-Show “Die Jury fliegt vom Hocker”.
Die flog tatsächlich ständig, denn alle paar Minuten saßen andere Mitglieder in dem unbeständigen Gremium. Die ThetriS-Kinder schlüpften in verschiedenste Rollen. Und egal ob sie als Andreas Gabalier, Aladin, Link, Lena Meyer-Landrut oder als Jurymitglied auftraten: Sie haben ihre,  zusammen mit Cecile und Martin Bachmann vom Mühlheimer Theaterbahnhof, entwickelte Eigenproduktion bravourös auf die Bühne gebracht. Um das alles ins rechte Licht zu rücken und mit dem richtigen Ton auszustatten, war auch eine Meisterleistung von unserem Bühnentechniker Morris Stoupal samt Team notwendig. Alles in allem bleibt nur eins zu sagen: Chapeau!
Ihr habt die Vorführung verpasst? Hier haben wir einige Bilder für euch.
Am kommenden Donnerstag geht es für die Theater-Kids schon weiter: Halloween ist angesagt. Wer Lust hat, bei dem jungen Ensemble mit einzusteigen: einfach melden. Ansprechpartner sind Dennis Buschle und Celina Stoupal. Der Eintritt ist auch hier frei.

Millemer Städtlefescht 2019:
„50 Jahre Hitparade“

Mit bekannten Schlagern der vergangenen fünf Jahrzehnte begrüßt Euch die Laienspielbühne Mühlheim in diesem Jahr beim Millemer Städtlefescht zur „Hitparade“.

Das Studio „Haldenstraße“ ist am Stadtfestsonntag ab 13 Uhr geöffnet. Um 13.30 Uhr präsentiert Dieter Thomas Heck (alias Peter Zebhauser) die 184. Hitparade mit zwölf Interpreten. In der Pause unterhält „Acapella Rehragout“ die Besucher, bevor es ab etwa 15.30 Uhr eine zweite Vorstellung der Sängerinnen und Sänger geben wird.

Eintrittskarten werden bereits im Vorfeld der Veranstaltung von attraktiven Damen „an den Mann“ gebracht. Ist der Obulus entrichtet, heißen wir Euch als Gast herzlich willkommen. Für Speis und Trank sorgt in diesem Jahr die Gaststätte „d’Halde“, die bereits über Mittag geöffnet hat. Kehrt ein, bleibt sitzen – bei bester Unterhaltung in einem der schönsten Winkel Mühlheims.

Mühlheimer, folget dem Stern!

Am Sonntag, dem 16. Dezember 2018, führte der Stern von Bethlehem eine große Schar von Theaterliebhabern hinter das Mühlheimer Stadttor. Bei heißem Glühwein, Punsch und Würstchen gab es hier das erste vorweihnachtliche Kindertheater im Freien zu bestaunen.

Schon lange waberte in unseren Köpfen der Gedanke, um unser malerisches Stadttor herum einmal Freilichttheater zu spielen. Jetzt bot sich mit unseren ThetriS-Kindern und Cecile und Martine Bachmann-Légrand die Gelegenheit, diese Idee umzusetzen.

Aufgeführt wurde das Stück “Warum feiern wir eigentlich Weihnachten” von Jessica Brandt. Der Wettergott war uns gut gestimmt und schmückte unsere Kulisse am Eingang des “Städtle” mit einer sanften Schneepracht.

Wir bedanken uns bei allen fürs Kommen!
Mal schauen, was sich aus dieser tollen Aktion entwickelt.

LBM Mühlheim . LBM Mühlheim

 

“Drei Männer im Schnee” –
volles Haus, voller Erfolg!

Liebes Publikum,

nach fast fünfmonatiger Vorbereitungszeit mit vielen Proben und aufwendigem Kulissenbau, konnten wir die letzten beiden Wochenenden endlich den Vorhang für Euch öffnen.

Mit 1.400 Theaterbesuchern an vier Aufführungsterminen war unser diesjähriges Herbsttheater “Drei Männer im Schnee” von Erich Kästner ein voller Erfolg.

Wir möchten uns ganz herzlich für Euer Kommen bedanken und freuen uns bereits aufs nächste Mal.

Eure LBM

LBM_Drei_Männer_im_Schnee_3 LBM_Drei_Männer_im_Schnee_4 LBM_Drei_Männer_im_Schnee_5 LBM_Drei_Männer_im_Schnee_6

RAIBA-Meister 2018 – Mange tak Dänemark!

Wir waren dabei beim RAIBA-Meister 2018 zur Fußball-Weltmeisterschaft!

Als einer von 32 Vereinen wurde uns Dänemark zugelost und für jedes Tor der dänischen Nationalelf haben wir 50 Euro für unsere Vereinskasse erhalten.

Wir sagen “Mange tak!” an Dänemark
für 5 grandiose Tore und
herzlichen Dank an die RAIBA Donau-Heuberg
für 250 Euro.

Herzlichen Glückwunsch an die Narrenzunft Fridingen zum verdienten RAIBA-Meister 2018.

Liebe RAIBA Donau-Heuberg, wir sind auch bei der nächsten tollen Aktion sicher wieder dabei 🙂

LBM_Raiba-Meister_2018_2

ThetriS – Theater trifft Schule!

Unser Projekt in Zusammenarbeit mit den Profi-Regisseuren Cecile und Martin Bachmann und in Kooperation mit der Realschule Mühlheim hat erste tolle Früchte getragen.
Nach langer Vorbereitung konnten die Jungschauspieler im Theaterbahnhof ihr Können eindrucksvoll beweisen und das Publikum war zurecht begeistert!

Herzlichen Glückwunsch, das habt ihr echt super gemacht!!!

LBM_ThetriS_5   LBM_ThetriS_4

LBM_ThetriS_2   LBM_ThetriS_3   LBM_ThetriS_1

LBM_ThetriS_6

Premiere gelungen – Neulinge meistern ersten Auftritt bravourös

Einen bravourösen Auftritt hingelegt haben unsere sechs Bühnenkünstler bei der Premiere am vergangenen Samstag in der Mühlheimer Festhalle.

Nach den ersten beiden Aufführungen am Samstag und Sonntag ist festzustellen: Projekt gelungen! Spielleitung (Andrea Rabus, Ulrike Liehner) und Darsteller haben die Komödie „Gespenster tragen keine Hosenträger“ hervorragend in Szene gesetzt. Häufiger Szenenapplaus war für die Darsteller und alle Helfer die Bestätigung der guten Leistung.

Sie wollen sich selbst davon überzeugen?
Noch zweimal haben sie Gelegenheit dazu, nämlich am:

Samstag, 25. November, um 19 Uhr
Sonntag, 26. November, um 18 Uhr

Die Eintrittspreise sind 10 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder (bis 15 Jahre).
Wer noch keine Karten reserviert hat, keine Bange: an der Abendkasse gibt es auch für Kurzentschlossene noch ein Billett. Wer sich darauf nicht verlassen will darf gerne per Telefon (07777 1231) oder E-Mail (laienspielbühne@gmx.de) vorbestellen.

Nun liegt es an ihnen zu entscheiden, ob langweiliger Fernsehabend zu Hause oder fröhliches Theater für die ganze Familie in der Mühlheimer Festhalle. Wir freuen uns ganz sicher mehr über ihren Besuch, als ihr Fernseher übers Einschalten. In diesem Sinne … bis am Wochenende!

Wir spielen für Sie: Gespenster tragen keine Hosenträger

“Gespenster tragen keine Hosenträger”
Eine Komödie für die ganze Familie von Dieter Bauer

Weitere Informationen zu dem Stück finden Sie hier.

Wir spielen für Sie an folgenden Terminen:

  • Samstag 18. November 19 Uhr
  • Sonntag 19. November 18 Uhr
  • Samstag 25. November 19 Uhr
  • Sonntag 26. November 18 Uhr

Der Kartenvorverkauf beginnt am 2. November telefonisch ab 16 Uhr 07777/1231
und bei der Raiffeisenbank Donau-Heuberg.

Erste Eindrücke von den Proben:

Gespenster_tragen_keine_Hostentraeger_2 Gespenster_tragen_keine_Hostentraeger_4 Gespenster_tragen_keine_Hostentraeger_3 Gespenster_tragen_keine_Hosentraeger_1

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!